Empfehlungswidget SiegelEmpfehlungswidget Siegel ohne Beschriftung
Empfehlungswidget SternEmpfehlungswidget SternEmpfehlungswidget SternEmpfehlungswidget SternEmpfehlungswidget Stern leer
SUPER

Historie BAUSEMER

Vita Dr. phil. Olaf Bausemer

Dr. phil. Olaf Bausemer ist 1966 in Unna/Westfalen geboren.

Ausbildung, Studium und Promotion

Nach dem Abitur 1985 studierte Dr. Bausemer Sportwissenschaft und Philosophie in Bochum und München, wo er 1989 seinen Abschluss als Dipl. Sportlehrer erhielt. Nach seiner 3jährigen Heilpraktikerausbildung schloss sich 1995 die Promotion in Philosophie an.

Hospitationen

Er hospitierte in verschiedenen Praxen mit dem Schwerpunkt biologische, immunologische Therapieverfahren. Ein weiteres Jahr hospitierte er bei Herrn Prof. Dr. Aigner (Asklepius‐Paulinen‐Klinik Wiesbaden), der als ausgewiesener Spezialist im Bereich der chirurgischen Onkologie gilt.

Praxis

Seit 1993 ist Dr. Bausemer in Mannheim niedergelassen. Dort leitet er seine komplementär onkologische Schwerpunktpraxis, in der er eine ganzheitliche Therapie bei der Behandlung von Tumorpatienten verfolgt. Hierbei legt er großen Wert darauf, den Patienten biologisch onkologische Maßnahmen auf EBM‐Niveau (evidenzbasierte Medizin) und nach aktuellster Studienlage anzubieten. Bei allen von ihm angewandten therapeutischen Maßnahmen der komplementären Onkologie hat für ihn die biologisch wissenschaftliche Arbeit einen sehr hohen Stellenwert.

Marke Bausemer

2013 hat sich Dr. Bausemer die Marke „BAUSEMER“ schützen lassen. Die von ihm unter dieser Marke durchgeführten Therapien entsprechen höchsten Qualitätsstandards. Alle angewandten Verfahren, eingesetzten Geräte und Medikamente basieren auf seiner langjährigen Erfahrung und Fachkompetenz, die er sich seit 1993 in der Behandlung von Tumorpatienten erworben hat.

Lehraufträge und Kooperationen

Von 1998 bis 2013 hatte Dr. phil. Olaf Bausemer einen Lehrauftrag am Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg.

Im Jahr 2000 wurde Dr. Bausemer von dem damaligen Leiter der Sektion spezielle Onkologie Herrn Prof. Dr. Wolfgang Queißer in den Onkologischen Arbeitskreis des Universitätsklinikums Mannheim aufgenommen. 2009 erfolgte die Ernennung von Dr. Bausemer zum offiziellen Kooperationspartner für komplementäre Onkologie des Interdisziplinären Tumorzentrums Mannheim (ITM) der Universitätsmedizin Mannheim.

Dr. phil. Olaf Bausemer

Autorentätigkeiten

Dr. phil. Olaf Bausemer referiert national und international zum Thema Onkologie und Immunologie. Sein fundiertes Wissen und seine Erfahrung seit 1993 in der Behandlung von Tumorpatienten mit komplementären Therapien als ergänzende Maßnahmen zu den schulmedizinischen Verfahren sowie sein Wissen und seine Erfahrung in der Behandlung mit Immuntherapien bringt er hier mit ein.

Tätigkeiten und Mitgliedschaften in Fachgesellschaften

FDH – Fachverband Deutscher Heilpraktiker
DGHT – Deutsche Gesellschaft für Hyperthermie
Kooperationspartner des ITM Mannheim der Universitätsmedizin Mannheim für komplementäre Onkologie und Mitglied des Onkologischen Arbeitskreises der Universitätsmedizin Mannheim (2009–2017)

25 Jahre BAUSEMER

Natalia, Tom und Dr. Olaf Bausemer

Natalia, Dr. Olaf Bausemer und Team

Natalia, Dr. Olaf Bausemer, Dietmar Brixy und David Richardson

25 Jahre – mit über 90 geladenen Gästen feierten Dr. Olaf und Natalia Bausemer das 25-jährige Praxisjubiläum in den Praxisräumen. Feine Köstlichkeiten und gute Musik sorgten für gute Laune bei Gästen und Gastgeber. Olaf Bausemer steht für 25 Jahre Erfahrung und Kompetenz in der Behandlung unterschiedlichster Tumoren mit komplementären Therapien. Passend zum Jubiläum wird im Oktober sein Buch: „Mut zum Leben mit Krebs“ erscheinen. Ein Ratgeber, der Patienten, Angehörigen und Interessierten eine Orientierungshilfe bieten soll.

Zum Jubiläumsvideo

20 Jahre BAUSEMER

20 Jahre – seit 1993 verfolgt der Mannheimer Heilpraktiker Dr. phil. Olaf Bausemer in seiner onkologischen Schwerpunktpraxis für Biologische Krebstherapien eine ganzheitliche Therapie in der Behandlung von Tumorpatienten. Einen Patienten ganzheitlich zu behandeln heißt, seine Wünsche und Wertvorstellungen zu wahren, sich die Zeit zu nehmen, diese herauszufinden und seine Therapien darauf abzustimmen. Dabei werden sinnvolle konventionelle Therapieelemente mit ganzheitlich-biologischen Behandlungskonzepten optimal aufeinander abgestimmt. Für den Tumorpatienten bedeutet dies, dass er auf ein integratives Behandlungskonzept aus gebündelter onkologischer Fachkompetenz Zugriff hat.

Zum Jubiläumsvideo